Lesezeit: 5min

Du denkst der Titel ist von uns etwas übertrieben dargestellt? Du denkst immer noch, dass dein Unternehmen keinen Bedarf an gutem, durchdachten Social Media Marketing hat? Dann müssen wir dir leider mitteilen, dass dein Unternehmen in circa 1 bis 2 Jahren den Anschluss an die Konkurrenz, die Social Media Marketing betreibt, verlieren wird.

STOPP! Höre jetzt nicht auf zu lesen! Wir sagen dir das nicht um dich zu ärgern oder eine Dienstleistung an dich zu verkaufen. Wir sagen dir das, weil wir möchten, dass es dein Unternehmen auch in 1 bis 2 Jahren noch so gut geht, wie es jetzt der Fall ist. Wir sehen es nicht gerne, wenn Unternehmen aufgrund der Digitalisierung pleite gehen und wir sehen es auch nicht gerne wenn zahlreiche Menschen ihre Arbeit verlieren, weil das Management ihres Unternehmens es nicht für notwendig angesehen hat, sich der Zeit anzupassen und digitale Marketingmethoden zu verwenden.

Also warum ist es jetzt so wichtig, in Zukunft auf Facebook, Instagram & Co. präsent zu sein? Um diese Frage zu beantworten müssen wir nur einmal einen Blick auf unsere heutige Gesellschaft werfen. Was fällt und dabei auf, wenn wir sie mal mit der Gesellschaft vor 30 Jahren vergleichen?

Erstens: Unsere Gesellschaft verbringt wesentlich mehr Zeit vor dem Bildschirm als vor 30 Jahren. In Städten ist es nicht zu übersehen: Wo man auch hinschaut, man wird immer irgendwo einen Menschen sehen, der gerade in diesem Moment wie gebannt auf sein Handy starrt. Dass er dabei garnicht darauf achtet, wo er gerade hinläuft ist ihm egal, da für ihn in diesem Moment das Geschehen auf seinem Bildschirm wichtiger ist als das Geschehen um ihn herum. Die Aufmerksamkeit, die bei jedem Menschen begrenzt ist, hat sich also stark auf das Geschehen auf seinem Bildschirm beschränkt.

Zweitens: Unsere Gesellschaft wird täglich von Millionen von Reizen überflutet. Das kann über verschiedenste Sinneseindrücke geschehen. Am meisten beansprucht werden dabei unsere Augen und unsere Ohren. Das führt dazu, dass mittlerweile fast jeder Mensch mit einem „inneren Filter“ rumläuft, der automatisch Sachen, die auf den ersten Blick unwichtig erscheinen aussortiert und nur Sachen anzeigt, die für den Menschen wirklich relevant erscheinen.

Doch was bedeutet das nun genau für dein Unternehmen? Der erste Fakt sagt uns, dass es heutzutage fast schon töricht wäre, wenn man als Unternehmer nur auf herkömmliche Marketingmethoden wie Werbeplakate oder Kleinanzeigen in der Lokalzeitschrift vertrauen würde. Sie würde schlicht und einfach nicht wahrgenommen werden, da die Leute die meiste Zeit damit beschäftigt sind, auf ihr Handy zu schauen und dort so von Reizen und Sinneseindrücken überflutet werden, dass sie die Offline-Werbung ihres Unternehmens schlicht und einfach übersehen. Der zweite Fakt sagt uns, dass es mittlerweile nicht mehr reicht, einfach auf Social Media vertreten zu sein und nach Belieben irgendwelche Postings zu veröffentlichen, die weder irgendeinen Zusammenhang haben, noch wirklichen Mehrwert für den Nutzer schaffen. Das würde ebenfalls nichts bringen und wäre im Endeffekt auch reine Geldverschwendung für dein Unternehmen, da die Leute ebenfalls nicht aufmerksam auf dich werden würden, da du einfach von ihrem „inneren Filter“ aussortiert wirst.

Was musst du also tun um deine Zielgruppe heutzutage noch erreichen zu können? Die Antwort auf die Frage ist: Content. Du musst deiner Zielgruppe über Social Media kostenlosen Mehrwert bieten. Nur dann hat deine Zielgruppe in der Flut von Informationen überhaupt die Chance, auf dich aufmerksam zu werden und Vertrauen in dich aufzubauen. Nun fragst du dich natürlich, was deinem Unternehmen das nützt, wenn du deinen Followern etwas gibst ohne direkt von ihnen entlohnt zu werden. Diese Frage ist tatsächlich verständlich, denn was bringt es einem ohne Ende kostenlosen Mehrwert zu produzieren ohne eine direkte Gegenleistung dafür zu verlangen? Zumindest finanziell gesehen: Gar nichts. Der Clou an der ganzen Sache ist aber, dass deine Followerschaft mit der Zeit immer mehr Vertrauen in dich und dein Unternehmen aufbaut, was dich dazu in die Lage versetzt, endlich Werbung zu machen und wirkliche Einnahmen zu generieren. Doch wirklich erst, wenn deine Zielgruppe genügend Vertrauen in dich aufgebaut hat. Vorher bringt es dir nahezu gar nichts, Werbung für dein Produkt oder deine Dienstleistung über Social Media zu machen.

Wenn du jetzt langsam aufmerksam geworden bist und endlich durchstarten möchtest auf Social Media, dann nutze jetzt die einmalige Gelegenheit auf ein KOSTENLOSES Strategiegespräch mit uns, in dem wir klar aufzeigen, wo genau es für dein Unternehmen lohnt, aktiv zu werden und wertvolle Tipps geben, die du direkt anwenden kannst.

Nutze dazu einfach unser Kontaktformular um einen Termin mit uns zu planen:

Ihre Kontaktdaten

zur Kenntnis genommen.